Sehtest: Bestimmung und Überprüfung der Sehstärke (Refraktion)

Wann sollte man einen Sehtest machen?

In allen unseren Brillenfabrik-Fillialen in Süddeutschland bekommen Sie von einem freundlichen Augenoptiker-Meister einen qualifizierten Sehtest. Kommen Sie hierzu einfach in Freiburg-Hochdorf, München-Allach, Essingen, Waldkirch-Kollnau, Sulzburg, Teningen oder Pfaffenweiler vorbei und wir überprüfen Ihre aktuelle persönliche Sehstärke.

Qualifizierter Sehtest

Bei diesem Sehtest ermitteln wir die Brillenglasstärken für jede Ihrer Sehanforderungen - für ein gutes, entspanntes Sehen und mehr Sehkomfort. Bei der Sehstärkenbestimmung messen unsere Experten mit moderner Technik, Können und Geduld die erforderliche Stärke Ihrer neuen günstigen Brille aus der Brillenfabrik. Beim Kauf einer Brille ist der Sehtest natürlich kostenlos.

Kommen Sie einfach vorbei.

Müde, brennende Augen oder gar Kopfschmerzen? Eine neue Brille könnte helfen.

Die Sehstärke verändert sich oft schleichend, ohne dass Sie es wirklich bemerken. Häufige Kopfschmerzen oder auch überanstrengte, brennende Augen können Hinweise auf eine Sehschwäche sein. Bis circa 40 Jahren reicht eine Fernbrille aus, um in allen Entfernungen wieder scharf zu sehen. Ab 40 beginnt die Altersweitsichtigkeit und Lesen und Computerarbeit werden zunehmend anstrengender. Eine Lesebrille, Computerarbeitsplatzbrille oder Gleitsichtbrille schafft Abhilfe.

Wir prüfen professionell und geduldig die neue Brillenglasstärke zur Herstellung des sogenannten Sehgleichgewichts und überprüfen das Zusammenspiel beider Augen.

Warten Sie nicht zu lange, sondern nutzen Sie die Augenprüfung in einer Brillenfabrik-Filiale in Ihrer Nähe. Dieser Service hat sich schon für viele gelohnt.

Scharfes Sehen ist kein Luxus, sondern eine Frage der passenden Lösungen. Dank guter Beratung in der Brillenfabrik zur perfekten Brille.

Übrigens: Den offiziellen Führerschein-Sehtest können Sie in vielen Brillenfabrik-Filialen auch erledigen.

Kostenloser Sehtest (Bestimmung Sehstärke) in Sulzburg, Freiburg, München, Essingen, Waldkirch, Pfaffenweiler, Teningen, Hochdorf und Kollnau

FAQ: Häufig gestellte Fragen zum Thema Sehtest

Wo kann man einen Sehtest machen?


Grundsätzlich können Sie bei einem Augenarzt oder Augenoptiker einen Sehtest machen lassen. Ohne großen Aufwand und Wartezeit geht es meist beim Augenoptiker. In der Brillenfabrik können Sie bequem Ihren persönlichen Termin online oder telefonisch buchen.

Wie muss der Sehtest durchgeführt werden?


Der Sehtest muss von einer amtlich anerkannten Sehteststelle durchgeführt werden. Dazu zählen u.a. Augenoptiker, Augenärzte oder der Arzt des Gesundheitsamtes sofern sie über die erforderliche Qualifikation und Untersuchungsgeräte verfügen. In der Brillenfabrik führen erfahrene Augenoptiker:innen qualifizierte Sehtests durch – die Grundlage für eine passende, persönliche Brille oder auch Kontaktlinsen.

Was kostet ein Sehtest?

Ein Sehtest beim Augenoptiker wird meist mit 15-25 Euro angesetzt. In der Brillenfabrik wird der Sehtest beim Kauf einer Brille verrechnet und für Sie fallen keine Kosten für unsere Leistung an.

Was ist ein Führerschein-Sehtest?


Führerscheinanwärter aller Fahrerlaubnisklassen sind verpflichtet, ihre Sehschärfe, ihren Visus, nachzuweisen. Die Sehschärfe muss mindestens 70 Prozent betragen. Um das zu prüfen, wird der sogenannte Landolt-Sehtest durchgeführt: Dieser Sehtest wird von autorisierten Optikern mit einem speziellen Sehtest-Gerät durchgeführt. Für die Behörde, die den Führerschein ausstellt, ist eine schriftliche Bestätigung mit dem Ergebnis des Sehtests erforderlich.

Ehrliche Beratung – faire Preise – gutes Sehen

Warten Sie nicht zu lange, sondern nutzen Sie unsere qualifizierte Augenprüfung in einer Brillenfabrik-Filiale Ihrer Wahl.

Der qualifizierte Sehtest wird in folgenden Brillenfabrik-Filialen angeboten

Essingen
Freiburg-Hochdorf
München-Allach
Pfaffenweiler
Sulzburg
Teningen
Waldkirch-Kollnau